Webshop Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Der Web-Dienst unter www.geschenkkartenwelt.de (die “Website”) wird von der Blackhawk Network GmbH, Ludwigstr. 2-6, 50667 Köln angeboten. Auf der Website werden physische und digitale Geschenkkarten (“Geschenkkarten”), die unsere Brandpartner (die “Karenherausgeber”) herausgeben, im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Brandpartners zum Kauf angeboten. Diese Bedingungen gelten ausschließlich für den Kauf und die Lieferung der Geschenkkarten. Die Nutzung und Einlösung der Geschenkkartenunterliegt hingegen den jeweiligen gesonderten allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kartenherausgebers. Sie können die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kartenherausgebers für jede Geschenkkarte in unserem Webshop lesen und akzeptieren diese mit Abschluss des Bestellvorgangs.

Geschenkkartenkönnen, je nach ihren jeweiligen Nutzungsbedingungen, online über den Web-Dienst des jeweiligen Kartenherausgebers oder bei teilnehmenden Einlösestellen innerhalb Deutschlands eingelöst werden. Produkte und Dienstleistungen, die Sie durch Einlösung der Geschenkkartenbei den Kartenherausgebern erwerben, sind ebenfalls nicht Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Ihrer Rechtsbeziehung mit uns.

Kundendienst

Bei Problemen mit oder Anregungen zum Bestell-, Bezahl-, oder Liefervorgang, wenden Sie sich bitte über das Formular auf der Seite "Kontakt" an unser Kundenservice-Team.

Bei Problemen mit der Einlösung einer Geschenkkartewenden Sie sich bitte an den Kartenherausgeber unter Verwendung der in dessen AGBs angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Vertragsschluss

Angebote in Form von Produktpräsentationen etc. auf der Website verstehen sich freibleibend und stellen keine Angebote im rechtlichen Sinn dar. Änderungen und Irrtümer bei der Preisangabe bleiben vorbehalten. Gegebenenfalls befristete Sonderangebote, Aktionsgutscheine etc. sind entsprechend gekennzeichnet.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt bezahlen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware, zustande.

Widerrufsrecht

Sofern Sie als Verbraucher bestellen, haben Sie das Recht, den Kaufvertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Ihrer Widerrufbelehrung beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei digitalen Geschenkkarten um nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalte handelt. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von solchen digitalen Inhalten, wenn wir mit der Ausführung des Vertrages begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Keine Rückgabe oder Umtausch

Vorbehaltlich eines etwaig gegebenen Widerrufsrechts können Sie Ihre Geschenkkarten nach Erhalt nicht mehr umtauschen oder stornieren. Wenn sich die Lieferung Ihrer Geschenkkartenverzögert und Sie sie vor der Lieferung stornieren möchten, wenden Sie sich bitte über das Formular auf der Seite "Kontakt" an den Kundenservice.

Gültigkeitszeitraum der Geschenkkarten

Der Gültigkeitszeitraum der Geschenkkartenrichtet sich nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kartenherausgebers.

Kein Ersatz bei Verlust

Bitte bewahren Sie Ihre Geschenkkarten so sicher auf, als ob es sich um Bargeld handeln würde. Blackhawk ist nicht verantwortlich, wenn die Geschenkkartenverloren gehen, gelöscht, gestohlen oder zerstört werden oder unerlaubt verwendet werden. Blackhawk behält sich das Recht vor, Geschenkkarten zu stornieren, wenn ein begründeter Verdacht auf Betrug oder Missbrauch besteht. Veränderte, nur teilweise erhaltene oder stornierte Geschenkkartenwerden nicht akzeptiert.

Einschränkungen

Geschenkkartenkönnen nicht wieder aufgeladen, weiterverkauft, gegen Wert übertragen oder gegen Bargeld eingelöst werden. Bestellungen können nur bis zu einem Bestellwert von 250 € und/oder 5 Artikeln pro Bestellung angenommen werden.

Datenschutzerklärung

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, in der wir darlegen, wie wir personenbezogene Daten behandeln.

Zahlung

Wir nehmen Giropay, Maestro, Mastercard und Visa zur Zahlung an. Die Zahlung der Gesamtsumme ist sofort nach Erhalt der Bestellbestätigung fällig. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zu.

Lieferung

Geschenkkarten werden per E-Mail oder auf dem Postweg zugestellt. Wir übernehmen keine Haftung für Geschenkkarten, die nicht oder falsch zugestellt werden, weil Sie eine inkorrekte E-Mail- oder Post-Adresse des Empfängers angegeben haben. Bitte prüfen Sie vor dem Abschließen Ihrer Bestellung sorgfältig die angegebene Liefer- oder Post-Email-Adresse.

Wir versenden physische Geschenkkarten ausschließlich innerhalb Deutschlands. Die Versendung erfolgt innerhalb von 3-6 Werktagen ab Abgabe der Auftragsbestätigung, soweit nicht etwas Abweichendes vereinbart ist. Der Versand erfolgt auf Kosten des Kunden. Die Versandkosten für physische Geschenkkarten betragen 1,95 €. Der Käufer trägt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs. Sofern Sie nicht als Verbraucher kaufen, erfolgt der Versand auch auf Risiko des Käufers, BHN schuldet in diesem Fall die ordnungsgemäße Übergabe an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person.

Wir sind in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt.

Sollte eine bestellte Geschenkkarte nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. In diesem Fall werden wir den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist und etwaige schon erbrachte Zahlungen unverzüglich erstatten.

Sollten die digitalen Geschenkkarten nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach dem angeforderten Zustellungsdatum zugegangen sein, überprüfen Sie bitte die nachfolgenden häufigsten Gründe, warum die Zustellung fehlgeschlagen kann:

  1. Der Spam-Filter hat die E-Mail blockiert oder sie in einen Massen-/Spam-Ordner umgeleitet
  2. Die Firewall des Empfängers hat die E-Mail blockiert
  3. Der E-Mail-Posteingang hat die Größenbegrenzung überschritten
  4. Ungültige E-Mail Adresse

Wenn ein Spam-Filter den Eingang der Geschenkkarten E-Mails blockiert, müssen die Einstellungen Ihres E-Mail Programmes und/oder E-Mail Anbieters so angepasst werden, dass Geschenkkarten-E-Mails nicht als Spam angesehen werden.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte über das Formular auf der Seite "Kontakt" an unser Kundendienst Team. Bitte halten Sie dabei Ihre Bestellnummer bereit

Alternative Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieses Angebot richtet sich an Kunden in Deutschland. Diese AGB und die Bestellung von Geschenkkarten über www.geschenkkartenwelt.de richtet sich ausschließlich nach deutschem Recht unter Ausschluss seiner Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts (CISG). Rechtsstreitigkeiten aus der Nutzung der Website oder der Bestellung von Geschenkkarten sind der deutschen Gerichtsbarkeit unterworfen. Sofern sich aus zwingenden gesetzlichen Vorschriften kein anderer Gerichtsstand vorgeschrieben ist, gilt Köln als Gerichtsstand.